gallery/designs-design1008-color2-images-top_left
    gallery/mediapool-102-1025285-resources-slogan_1008_2_0
    gallery/designs-design1008-color2-images-menu_shadow
    gallery/images-i
    gallery/designs-design1008-color2-images-top_right
    Quetschendatschi
    Termine | Aktuelles
    Diskographie | CDs
    Impressum | Kontakt
    Datenschutz

    Weihnachtsaktion 2018

    *   *   *

    CD Johannes Sift "knopfdruck" + Wirtshausmusikanten Folge 4

    Sonderpreis von 30,00 Euro

    per Email zu bestellen bei Johannes.Sift@web.de

    Diskographie | CDs

    gallery/designs-design1008-color2-images-menu_bottom

    (zuzüglich Versandkosten von 3,00 EUR innerhalb Deutschlands)

    *   *   *

    Neuerscheinung:

    Wirtshausmusikanten Folge 4

    mit dabei: Quetschendatschi

    gallery/mediapool-102-1025285-resources-51601997

     Zum Preis von 16,95 EUR zuzüglich Versandkosten (3,00 EUR innerhalb Deutschlands) per Email zu bestellen bei: Johannes.Sift@web.de

    Johannes Sift "knopfdruck"

    gallery/mediapool-102-1025285-resources-big_36660380_0_700-683

    Zum Preis von 15,00 EUR zuzüglich Versandkosten (3,00 EUR innerhalb Deutschlands) per Email zu bestellen bei: Johannes.Sift@web.de

    Seit mittlerweile mehr als 20 Jahren beschäftige ich mich nun mit dem Drücken von Knöpfen auf der Diatonischen Harmonika und fast genauso alt ist auch der Wunsch, eine eigene CD mit meinen Lieblingsstücken zu produzieren.  Mit dieser CD erfülle ich mir einen großen Traum und hoffe, allen Zuhörern und Zuhörerinnen damit ebenso eine Freude zu bereiten. Die aufgenommenen Musikstücke stellen einen Querschnitt durch mein aktuelles musikalisches Schaffen dar – es sind ebenso traditionell überlieferte Titel der bayerischen, schwäbischen und fränkischen Volksmusik dabei, wie auch Eigenkompositionen und Musikstücke anderer Stile und Musiktraditionen wie aus Osteuropa, England oder Frankreich. Zudem wollte ich auch keine eintönige Solo-CD herausgeben, bei der man schon nach 10 Minuten gelangweilt ist, weil man immer nur denselben Klang der diatonischen Harmonika hört. Aus diesem Grund habe ich viele liebe Freunde eingeladen, mitzuwirken. Leider konnten nicht alle meine Musikantenfreunde, mit denen ich mehr oder weniger regelmäßig zusammen musiziere, bei den Aufnahmen mit dabei sein, sonst hätte ich weit mehr als eine CD auf einmal aufnehmen können. Sie alle seien auf weitere Projekte vertröstet…

    Johannes Sift | Diatonische Harmonika

    Atul Barth | Ungarische Dreisaiterbratsche

    André Schubert | Böhmische Hakenharfe, Dudelsack

    Christoph Lambertz | Klarinette, Bassklarinette

    Evi Heigl | Violine

    Hansjörg Gehring | Kontrabass

    Lucia Wagner | Violine

    Sabrina Hofstetter | Tiroler Volksharfe

    Hörbeispiele:

    01 Sambucus-Walzer.mp3
    Download

    02 Feuerwehr-Galopp.mp3
    Download

    03 Wenn ich ein Vogel wär.mp3
    Download

    04 Kater Mikesch-Zwiefacher.mp3
    Download

    05 Bourree de Montford.mp3
    Download

    06 Zehne Gradaus-Zwiefacher.mp3
    Download

    07 Tants Yidelekh.mp3
    Download

    08 Rongger.mp3
    Download

    09 Hochzeitsfantasie.mp3
    Download

    10 Stefanitanz-Boarischer.mp3
    Download

    11 In Continental mood.mp3
    Download

    12 Polonaisen.mp3
    Download

    13 Da Hiebauer-Zwiefacher.mp3
    Download

    14 Im Eibenwald - Idylle und Jagd.mp3
    Download

    15 Der schöne Schneider - Mazurka.mp3
    Download

    16 Jewish Dance.mp3
    Download

    17 Göckale kräh vo Ichahausa.mp3
    Download

    18 Flatworld.mp3
    Download

    19 Der Zug um 07.40.mp3
    Download

    20 L inconnu.mp3
    Download

    Liadhaber "Nachtfahrt"

    http://www.liadhaber.de/thumbs/198_5_cover_nachtfahrt

    Weitere Infos auf www.liadhaber.de

    Großtanzformen aus Schwaben

    Francaisen - Achtertänze - Lancier

    gallery/mediapool-102-1025285-resources-big_37052351_0_450-400

    In Bayerisch-Schwaben wurden in den vergangenen 25 Jahren zahlreiche Großtanzformen dokumentiert, wie z.B. verschiedene Francaiseformen, Achtertänze, sowie eine Lance. Die Volksmusikberatungsstelle des Bezirks Schwaben hat zusammen mit der Forschungsstelle für Volkmusik in Schwaben des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege e.V. nun eine CD mit Melodien aus schwäbischer Notenüberlieferung herausgegeben. Die meisten Kompositionen stammen aus der Feder von Wendelin Massanari (1869-1936), der als Kapellmeister die Tanz- und Blasmusik in Augsburg und Umgebung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts maßgeblich geprägt hat. Zudem sind drei Walzer von ihm auf der CD zu hören. Eingespielt wurde die CD mit verschiedenen Ensembles - ich durfte mit Harmonika und Geige bei allen mitspielen. 

    Auch wenn man nicht gerade dazu tanzen möchte ist diese Ballmusik ein Hörgenuss aus vergangenen Zeiten. Und wer das Tanzbein schwingen möchte, findet kostenlos unter www.volksmusik-schwaben.de Tanzbeschreibungen, Lernvideos und Notenausgaben.

    Viel Spaß damit!

    Kontakt und CD-Bestellung:

    Herausgeber: Bayerischer Landesverein für Heimatpflege und Beratungsstelle für Volksmusik des Bezirks Schwaben.

    Zum Preis von 15,00 EUR zuzüglich Versandkosten (3,00 EUR innerhalb Deutschlands) per Email zu bestellen bei: Johannes.Sift@web.de

     *  *  *      *  *  *      *  *  *

    Liadhaber "Zugvögel" 

    gallery/mediapool-102-1025285-resources-big_35125881_0_450-450

    Unter dem Motto „Singen macht glücklich“ präsentieren die Krumbacher Volksmusik- und Volksliedforscher ihre neue CD „Zugvögel“. Zu hören sind lustige Wirtshauslieder, traurige Balladen, Lieder vom Unterwegssein, von der Liebe und vom

    Abschiednehmen, die zum Hören und Mitsingen einladen. Wiederentdeckt, erstmalig aufgezeichnet und veröffentlicht hat sie die

    Volksliedforscherin Dagmar Held vom Bayerischen Landesverein für Heimatpflege in Krumbach.

    Viele der Lieder entstammen eigenen Aufzeichnungen aus drei Jahrzehnten Feldforschung in Bayerisch-Schwaben. Auf ihrer Suche nach altem Liedgut hat Dagmar Held ebenfalls viele der deutschen Sprachinseln in Südosteuropa aufgesucht und zahlreiche alte Lieder zusammengetragen. Denn dort wie auch hierzulande verschwindet dieses meist nur mündlich überlieferte Kulturgut

    allmählich aus der Erinnerungskultur.

    Instrumente und Gesang der „Liedhaber“ bringen versierte Berufsmusiker wie Christoph Lambertz (Gesang und Klarinette), Leiter der Beratungsstelle für Volksmusik des Bezirks Schwaben in Krumbach, Johannes Sift (Geige, Harmonika), Ausnahmemusiker aus Klosterlechfeld, Andre Schubert, Harfenist aus der Klangwerkstatt Markt Wald und Hansjörg Gehring, Mitarbeiter im Volkmusikarchiv und Leiter der einzigen Kontrabassschule im Allgäu (Gunzesried).

    Von den „Liedhabern“ wurden diese alten Volkslieder abwechslungsreich in teils traditionelle und teils neue Arrangements gekleidet, so dass sie ihre Strahlkraft auch im 21. Jahrhundert nicht eingebüßt haben. Die CD-Produktion „Zugvögel“ bewahrt diese in keiner der üblichen Volksliedsammlungen veröffentlichten Lieder ein Stück weit vor dem endgültigen Vergessen.

    Kontakt und CD-Bestellung:

    Herausgeber: Bayerischer Landesverein für Heimatpflege und Beratungsstelle für Volksmusik des Bezirks Schwaben, Hürbener

    Wasserschloss, Karl-Mantel-Straße 51, 86381 Krumbach/Schwaben; Telefon 08282 62242, www.volksmusik-schwaben.de

    Zum Preis von 15,00 EUR zuzüglich Versandkosten (3,00 EUR innerhalb Deutschlands) per Email zu bestellen bei: Johannes.Sift@web.de

    gallery/images-i